Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 24.06.2018

Polizeibericht 24.06.2018

Polizeibericht

24.06.2018 | Schöneberg: Ungebetener Gast

Ein Mieter einer Wohnung in Schöneberg schnappte sich gestern einen mutmaßlichen Einbrecher und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Gegen 16.30 Uhr hörte der 49-Jährige seltsame Geräusche aus einem Zimmer seiner Wohnung in der Kurfürstenstraße und schaute daraufhin nach. Dort sah er einen Mann, der in diesem Moment durch die aufgebrochene Balkontür steigen wollte. Der Unbekannte ergriff die Flucht, wurde von dem Mieter verfolgt, kurze Zeit später gestoppt und festgehalten. Polizisten des Abschnitts 41, die zwischenzeitlich alarmiert wurden, nahmen den 29-jährigen Tatverdächtigen fest und überstellten ihn der Kriminalpolizei der Direktion 4, welche die weiteren Ermittlungen übernommen hat.

24.06.2018 | Schöneberg: Ohne Führerschein und alkoholisiert Unfall gebaut

Ein Jugendlicher verursachte heute früh einen Verkehrsunfall in Schöneberg. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 16-Jährige gegen 3.15 Uhr in einem Opel mit drei Mitfahrerinnen auf der Bülowstraße in Richtung Potsdamer Straße unterwegs, als er die Kontrolle über den Wagen verlor, von der Fahrbahn nach links abkam, anschließend mehrere Poller überfuhr, das Fußgängerschutzgitter durchbrach und dann zum Stehen kam. Seine drei Begleiterinnen im Alter von 13, 14 und 16 Jahren wurden durch den Unfall so schwer verletzt, dass sie zu stationären Aufnahmen und Behandlungen in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Der 16-Jährige blieb unverletzt, hat aber keinen Führerschein. Der Opel war zudem wegen einer fehlenden Haftpflichtversicherung zur Fahndung ausgeschrieben. Eine bei dem Jugendlichen durchgeführte Atemalkoholmessung erbrachte einen Wert von etwas mehr als ein Promille. Er kam zur Blutentnahme in eine Gefangenensammelstelle und wurde anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.